Select Page

Entweder eine Mängelliste, die der Datenschutzbeauftragte vor dem Mängeltermin mitgeteilt hat, die der Auftragnehmer nicht behoben hat, oder, falls es keine solchen Mängel gibt, eine Erklärung, dass es keine gibt (Ziffer 11.1(6)). Den Parteien steht es frei, Ansprüche außerhalb der ausdrücklichen Bedingungen des Bauvertrages geltend zu machen, es sei denn, der Vertrag beschränkt ausdrücklich den Rückgriff und die Ansprüche auf diese Ansprüche, die im Bauvertrag ausdrücklich aufgeführt sind. Wenn der Vertrag eine Notifizierungsregelung vorsieht, schließt die Nichtmitteilung eines Anspruchs innerhalb einer solchen Regelung – in der Regel – die Verfolgung des Anspruchs aus. Je nach den Meldepflichten, ihren Formalitäten oder der Ausweitung der Nichtbeachtung kann ein solches Versäumnis jedoch insbesondere im Lichte der “Grundsätze des guten Glaubens” überwunden werden. Eine Partei, die sich materiell in Verzug befindet, kann z. B. nicht auf den Einwand gestützt werden, dass ein Verzug verspätet oder formal falsch gemeldet wurde. Dies kann der Fall sein, wenn der Arbeitgeber die Umstände kennt, die eine solche Mitteilung gerechtfertigt hätten. Der Verkäufer kann den Käufer daran hindern, seine fakultativen Rechte auszuüben, indem er unverzüglich das gleiche verkaufte Ding ohne Mangel abliefert und alle Schäden des Käufers abgleicht. 11.1 Garantiezeit. Der Verkäufer garantiert, dass jedes einzelne an den Käufer gelieferte Produkt neu, frei von Mängeln an den verwendeten Materialien und Komponenten ist und den Spezifikationen und Verarbeitungen, technischen und anderen anwendbaren Normen sowie den Bedingungen dieser Vereinbarung entspricht. Diese Garantie gilt für zwölf (12) Monate ab Demeth. der Lieferung vom Verkäufer an den Käufer.

Die Kosten für die Rücksendung der Produkte an den Verkäufer, um Mängel des defekten Produkts in der Gewährleistungsfrist von zwölf (12) Monaten zu ersetzen und/oder zu beheben, trägt der Verkäufer. 11.2 Das Produkt gilt als defekt, wenn es die in dieser Vereinbarung festgelegten Kriterien (insbesondere aber nicht beschränkt auf die im vorherigen Abschnitt genannten Garantien) und andere anwendbare technische, Produkt-, Qualitäts- und andere anwendbare Spezifikationen, die das Produkt gemäß oder auf der Grundlage dieser Vereinbarung hat (z. B. Mitteilung technischer Normen usw.), nicht erfüllt. Jede Mitteilung, die hierin zu vernehmen ist, erfolgt schriftlich und gilt als ordnungsgemäß erteilt, wenn sie dem Kunden an seiner in der Bestellung angegebenen Adresse oder an eine andere Adresse, die er von Zeit zu Zeit schriftlich mitteilen kann, zugesandt oder zugestellt wird und als zugestellt gilt, wenn er von der ersten Post versandt wurde, achtundvierzig Stunden nach der Veröffentlichung.