Select Page

Sie haben selbst einen davon erwähnt: Sonnen ist ein vielversprechendes Unternehmen mit einem starken Wertversprechen. Sonnen konzentriert sich auf Strom, ist aber auch ein integrierter Energiedienstleister. Wir konzentrieren uns immer noch auf Wärme, aber auch Strom steht auf unserer Agenda. In diesem Jahr wollen wir wieder Brennstoffzellenheizungen einführen, die interessante Schnittmengen mit dem Stromsektor bieten – künftig wollen wir auch unser Produktportfolio um Wärmepumpen und PV-Anlagen erweitern. Brennstoffzellen laufen mit Gas, liefern aber sowohl Wärme als auch Strom, die entweder vor Ort genutzt oder ins Netz eingespeist werden können. Aber neben neuen Unternehmen wie Sonnen konkurrieren wir auch mit 55.000 meist kleinen und konventionellen Installationsfirmen sowie mit den großen Versorgungsunternehmen. Auch Heizungsanlagen sind nicht gerade ein Thema, mit dem sich viele Menschen auseinandersetzen wollen, und die beteiligten Prozesse können sehr komplex sein, zum Beispiel wenn es um die verwirrenden finanziellen Anreize geht, die derzeit zur Verfügung stehen. Es ist kein Wunder, dass viele Menschen davor zurückschrecken. In der Erwartung, dass der Energiemarkt zunehmend dezentralisiert wird, da Hausbesitzer ihren eigenen Strom erzeugen und speichern, hat Thermondo die Rolle eines externen Heizungsanbieters und Energiemaklers übernommen und den gesamten Prozess der Unterstützung des Kunden zu einer besseren Heizlösung übernommen. Dazu gehört auch die Unterstützung der Haushalte bei der Planung, Finanzierung und Installation von Heizungsanlagen. Thermondo beschäftigt in 50 Städten in Deutschland knapp 300 Mitarbeiter. Wie einige andere Neuzugänge in diesem Bereich begann Thermondo bereits 2013 mit der Vergabe von Aufträgen an Heizungsingenieure, beschäftigt und trainiert nun seine eigene Installationskraft. Dies ist entscheidend für die Sicherstellung der Installationsqualität, insbesondere in Deutschland, wo Heizungsanlagen in der Regel komplexer sind als ein Basis-Kombikessel.

Es würde uns enorm helfen, mehr Klarheit über lokale und nationale Subventionsregelungen zu bekommen. Im Moment ist noch unklar, wohin wir in diesem Bereich gehen. Zum Beispiel gibt es ein neues Programm, das die Unterstützung für die Vergabe von Brennstoffzellen beinhalten wird, aber es ist auf zwei Jahre begrenzt, was zu kurz ist, vor allem, wenn man bedenkt, dass dies eine völlig neue Marketingkampagne erfordern wird. Der europäische Heizungsreparaturmarkt 1 im Wert von 66 Millionen US-Dollar deckt mehr als 220 Millionen Haushalte in der EU2 ab und hat in den letzten Jahrzehnten nicht viele Innovationen erlebt. Der Prozess zur Reparatur der Heizungsanlage eines Kunden ist bis heute weitgehend statisch geblieben. Der Hausbesitzer kehrt von der Arbeit zurück und stellt fest, dass der Kessel kaputt ist. Nach einer eisigen Nacht und einer kalten Dusche am nächsten Morgen wird ein Heizungstechniker kontaktiert, um den Kessel zu untersuchen. In der Regel bestellt der Ingenieur nach der Vor-Ort-Inspektion die notwendigen Ersatzteile und Blätter. Sobald die Teile angekommen sind, arrangiert der Ingenieur ein neues Treffen und fährt ein zweites Mal hinaus, um die Heizungsanlage tatsächlich zu reparieren. Der Prozess führt zu einer frustrierenden Erfahrung, da der Kunde Tage ohne Heizung oder Warmwasser aushalten kann, sowie eine Unterbrechung des Zeitplans. Gas wird noch lange die primäre Heiztechnik bleiben. Aber wir sehen einen Trend für mehr Hybridlösungen mit Kunden, die ihre Gas- oder Ölheizung mit solarthermischer Energie kombinieren (1) Basierend auf 220m europäischen Häusern mit einem europaweiten Jahresdurchschnitt von 302 US-Dollar für Kessel, Wartung und Reparaturen (berechnet auf einer Stichprobe von 100.000 Nutzern) Pausder: Letztes Jahr haben wir unser Leasingprodukt Thermondo365 auf den Markt gebracht, das typischerweise ein 10-Jahres-Vertrag ist.

Dies gibt uns vertraglich garantierte Kundenbeziehungen von 10 Jahren, ohne Abwanderung. Darüber hinaus bietet es uns die Möglichkeit, mehr Mehrwertdienste in diese Beziehung zu verkaufen. Der Umsatz läuft sehr gut: 20 Prozent unserer Kunden entscheiden sich für einen 10-Jahres-Leasingvertrag. Wir konnten 10 Millionen US-Dollar Schulden für dieses Produkt aufnehmen.